Da man nicht immer nur meckern und zetern kann (so viel Spaß es auch macht – schlecht fürs Karma!), heute mal etwas fürs Auge.

Inspiriert von den Vintage Photos, die der werte Scott Schuman regelmäßig auf seinem Blog präsentiert und die jedes Mal einen Sturm an begeisterten Kommentaren bringen, präsentiere ich heute Stücke aus meinem persönlichen Fundus.

Denn gute Ideen soll man bekanntlich klauen.

Die folgenden Schätze schenkte meine großartige Frau Omi mir letztes Jahr nach Jahren des ewigen, schließlich doch erfolgreichen Bettelns.

Hätte sie gewusst, dass ich die Bilder mal der ganzen Welt präsentieren würde, hätte sie es sich vielleicht nochmal überlegt aber Omi hockt in Polen und hat ihr iPad ewig nicht mehr angefasst.

Hier also tatsächlich, for the first time ever, die ersten ganz persönlichen Fotos von mir beim Karl.

Enjoy!

Idyllisches Familienfoto. V.l.n.r: Omi, Onkel, meine werte Frau Mama, als sie noch faltenlos war und das stolze Familienoberhaupt. Graudenz, Polen, ca. 1965.

Die kleinen Strolche aka v.l.n.r: Freundin meines Onkels, Freund meines Onkels, mein Onkel (isser nich knuffig) und noch ein Freund. Ich liiiiiiiiebe die Pilotenmütze des Rötzlöffels ganz rechts. Graudenz, Polen, ca. 1958.

Nein, ich sag das nich nur, weil das meine Großeltern sind: HACH!

Wie ein Pärchen des alten Hollywood. Oma und Opi an ihrem Hochzeitstag. Da war sie sogar jünger, als ich es heute bin (und verheiratet. Ich krieg nichtmal ein Date. Harte Zeiten sind das heute). Graudenz, Polen 1954.

Mein persönlicher Favourite und der Beweis, dass Schleifen im Haar definitiv nicht glücklich machen. Irgendwo in Iowa äh Pologna, ca 1938.

The cool cat. Mein Onkel. Man beachte die Brille und die Hosenträger. Graudenz, Polen, ca. 1960.

Mein persönlicher Liebling (nein das hab ich nicht schonmal gesagt). Meine Oma und ihr Brüderchen. Dieser Blick, diese Kleidung.. ich kann´s mir stundenlang ansehen. Graudenz, Polen ca 1943.

Das (man sieht es am Rand oben rechts) älteste Exponat der Sammlung. Oma und Uroma beim Fotografen. Dieses Kleidchen, diese Haare, der ähm irritierte Blick: ich qietsche innerlich vor Verzückung.

Polen, ca 1933.

That´s all folks!

Bisou

O.